Geriatrie

Behandlung von ältern Menschen

Durch den Alterungsprozess kommt es zu typischen Erkrankungen aus dem neurologischen Formenkreis (s. Neurologie), dem orthopädischen Formenkreis (s. Orthopädie) aber auch dementielle Erkrankungen wie M. Alzheimer. Häufig ist die Verbindung mit psychiatrischen Symptomen wie Depressionen, Psychosen und Neurosen (s Psychiatrie).

Dennoch ist aufgrund der typischen Mehrfacherkrankungen im Alter eine besondere Behandlung nötig. Besonders hervorzuheben ist hier die Begleitung des Patienten und der Angehörigen auf dem Weg der Veränderung durch das Alter (die geistige und körperliche Veränderung der Mobilität kann fremd und beängstigend sein).

Bereiche und Ziele der Behandlungen:

  • Erhalt der größtmöglichen Selbständigkeit (Körperpflege, Essen und Trinken)
  • verlorengegangene Funktionen verbessern bzw. vorhandene zu erhalten
  • Förderung und Erhalt der Motorik
  • Förderung und Erhalt aller Gedächtnisleistungen
  • Teilnahme am sozialen Leben